Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieter

MiaCara GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: Sebastian Zweig

Am Behälterberg 1
D-91074 Herzogenaurach

Tel.:        +49 (0)9132-791 7409
Fax:        +49 (0)9132-791 7408
E-Mail:   info@miacara.com

Steuernummer: DE 229332586

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen MiaCara und dem Kunden – wir verkaufen nur an Endverbraucher – gelten bei Bestellungen über diesen Onlineshop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen  (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von MiaCara bestätigt worden sind. Diese AGB können jederzeit unter www.miacara.com/agb eingesehen werden.

1.2 Endverbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person mit Wohnsitz in Deutschland oder der EU und der Schweiz, mit der wir in Geschäftsbeziehungen treten, ohne dass die Geschäftsbeziehung einer gewerblichen noch einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Zustandekommen des Vertrags

2.1 Ein Vertragsabschluss kommt nur mit Kunden zustande, die das 18. Lebensjahr beendet haben und voll geschäftsfähig sind. Eine Ausnahme von diesem Grundsatz gilt nur bei vorheriger Zustimmung des gesetzlichen Vertreters, die zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung durch den Kunden bereits bei MiaCara vorliegen muss.

2.2 Der Kunde kann das ausgewählte Produkt unverbindlich durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kann der Kunde jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen. Die Produkte können durch Anklicken des Symbols „x“ (Artikel entfernen) auch wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Wenn der Kunde die Produkte im Warenkorb kaufen will klickt er den Button „Zur Kasse gehen“. Im weiteren Verlauf gibt der Kunde dann seine persönlichen Daten ein, die jederzeit durch den Button „Zurück“ geändert werden können. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe der Daten und Auswahl der Versandart und der Zahlungsinformation gelangt der Kunde zur Bestellübersicht, in der er seine Eingaben nochmals überprüfen kann. Durch Anklicken des Buttons „kaufen“ schließt der Kunde den Bestellvorgang ab und bestellt die Ware zahlungspflichtig. Der Vorgang lässt sich auch durch Schließen des Browser-Fensters jederzeit abbrechen. Im Bestellfortschritt erhält der Kunde während des Bestellvorgangs Informationen, zu den ausgewählten Optionen.

2.3. Der Kunde gibt erst mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die anschließend von MiaCara verschickte Eingangsbestätigung und etwaige Statusberichte stellen noch keine Annahme des Angebots dar. MiaCara nimmt das Angebot des Kunden entweder durch eine ausdrückliche Annahmebestätigung, das Zusenden einer Rechnung – per e-mail oder per Post, oder durch Absenden der bestellten Ware und die Bestätigung des Versands an den Kunden an.

3. Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher im Sinne der Ziffer 1.2 dieser AGB, steht ihm bei dem Kauf von Waren im Webshop von MiaCara ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über das MiaCara wie folgt belehrt. Das nachstehende Widerrufsrecht gilt nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (MiaCara GmbH & Co. KG, Am Behälterberg 1, D-91074 Herzogenaurach, Fon: +49 (0)9132-791 7409, Fax: +49 (0)9132-791 7408, info@miacara.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (MiaCara GmbH & Co. KG, Am Behälterberg 1, D-91074 Herzogenaurach) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster Widerrufs-Formular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An MiaCara GmbH & Co. KG
Am Behälterberg 1
D-91074 Herzogenaurach

Telefon: +49 (0)9132 – 791 7409
Fax:       +49 (0)9132 – 791 7408
E-Mail: info@miacara.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den

Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

________________

(*) Unzutreffendes streichen.

4. Unverbindliche Rücksendungsempfehlungen

Ohne dass der Kunde hierzu verpflichtet wäre, empfiehlt MiaCara für die Ausübung des Widerrufsrechts (vgl. Ziffer 3 dieser AGB) folgende Rücksendungsmöglichkeiten:

4.1 Um eine schnelle Abwicklung der Rücksendung zu ermöglichen, sollte der Kunde vor der Rücksendung diese unter der Telefonnummer +49(0)9132-791 7409 oder per E-Mail an info@miacara.com ankündigen.

4.2 Der Kunde kann die Ware bei Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb Deutschlands bequem mit dem auf dem DHL-Retourenportal ausdruckbaren Retourenschein unter Verwendung der Rücksendemarke zurücksenden. Um die Rücksendung zu beauftragen bitte hier klicken. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

4.3  Beschädigungen und Verunreinigungen sind zu vermeiden. Die Ware ist möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen zurückzuschicken. Falls die Originalverpackung nicht mehr vorhanden ist, muss für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden ggf. eine schützende Umverpackung verwendet werden. um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

4.4 Die in den Absätzen 4.1 bis 4.3 genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.

5. Preise, Versandkosten, Zahlung

5.1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in inkl. der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versandkosten, die im Rahmen der Bestellung gesondert ausgewiesen werden und unter der Rubrik „Zahlung & Versand“ auf der Webseite aufgelistet sind. Bei Versand der bestellten Ware in Staaten außerhalb der EU können zudem zusätzliche Gebühren und Zölle anfallen, die der Kunde ebenfalls zu tragen hat.

5.2. Der Kunde kann zwischen den verschiedenen Zahlungsarten Vorauskasse und PayPal wählen. Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden während des Bestellprozesses zur Auswahl und sind auch auf der Webseite von MiaCara beschrieben. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird dem Kunden in der Auftragsbestätigung die Bankverbindung genannt. Die Ware wird dann nach Zahlungseingang geliefert.

6. Lieferung

6.1 Die Lieferung erfolgt mit dem Versanddienstleister DHL oder einem anderen Anbieter unserer Wahl . Sollte es nachweislich zur Übermittlung fehlerhafter Adressdaten durch den Kunden gekommen sein und dadurch Mehrkosten anfallen, so hat der Kunde diese zu ersetzten. Es ist zu gewährleisten, dass am Tage der Zustellung eine Person anwesend ist oder ein Nachbar die Bestellung entgegen nimmt. DHL versucht maximal zwei Mal die Ware zuzustellen. Danach geht diese wieder an MiaCara zurück. Für eine erneute Zustellung werden die entstehenden Versandkosten berechnet.

6.2. Im Falle der Teillieferung von Ware, die durch MiaCara veranlasst oder dem Kunden angeboten wurde, erfolgen die Nachlieferungen versandkostenfrei. Bei Teillieferung auf speziellen Kundenwunsch werden die Versandkosten gemäß Ziffer 5.1 für jede einzelne Teillieferung berechnet.

6.3. Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebenen Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Landbell AG.

6.4. Hinsichtlich der von uns nach Österreich in Umlauf gebrachten lizenzierungspflichtigen Verpackungen, hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflicht nach § 13 g Abs. 2 AWG dem bundesweit tätigen Sammel- und Verwertungssystem der Landbell Austria GmbH angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Landbell Austria GmbH.

7. Lieferfristen

7.1. Die Lieferzeiten betragen 2 bis 3 Werktage ab Bestellung. Im Falle der Zahlung per Vorkasse wird die Ware erst nach Eingang der Zahlung des vollständigen auf der Rechnung angegebenen Endpreises an MiaCara an den Kunden geliefert. Die Lieferzeiten berechnen sich in diesem Fall ab Zahlungseingang bei MiaCara.

7.2. Ergibt sich nach der Bestellung durch den Kunden eine Änderung des voraussichtlichen Bereitstellungs- bzw. Versandtages, wird der Kunde darüber automatisch per E-Mail informiert. Der Kunde hat dann, sofern er Endverbraucher (vgl. Ziffer 1.2) ist, jederzeit vor Bereitstellung der Ware bzw. deren Auslieferung das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten bzw. Änderungen vorzunehmen, sofern zwischen MiaCara und dem Kunden nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag Eigentum von MiaCara.

9. Gewährleistung und Mängelrüge

9.1. Die Darstellungen auf der Website von MiaCara sind unverbindlich, und die Abbildungen können je nach Bildschirmeinstellung geringfügig von den tatsächlichen Formen und Farben der Ware abweichen. Nach Sortimentserneuerungen kann es zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Ware kommen. Mängelansprüche bestehen insoweit nicht, als dass die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

9.2 Bei Abnutzung und einfachem Verbrauch sowie mutwilliger Zerstörung von Seiten des Hundes 
ist eine Gewährleistung ausgeschlossen.

9.3 Offensichtliche Mängel sind vom Kunden innerhalb von 4 Wochen ab Lieferung des Vertragsgegenstandes schriftlich gegenüber MiaCara anzuzeigen.

9.4 Der Kunde hat zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. MiaCara ist jedoch berechtigt, die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden ausgeschlossen. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären.

9.5 Entscheidet der Kunde sich für den Rücktritt vom Kaufvertrag, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde MiaCara die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss der Kunde insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Jedoch bleibt hierbei die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung außer Betracht.

9.6 Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kann der Kunde erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder wir die Nacherfüllung verweigert haben. Das Recht des Kunden zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

9.7 MiaCara haftet unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben haben, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

9.8 MiaCara haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). MiaCara haftet jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 1 – 3 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.

9.9 Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

9.10 Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

10. Online-Registrierung, Zugangsdaten

10.1. Nach der Registrierung wird für den Kunden ein Nutzerkonto eingerichtet. Dem Kunden werden die erforderlichen Zugangs- und Nutzungsdaten mitgeteilt (im Folgenden einschließlich des Passworts „Zugangsdaten“ genannt). MiaCara ist zur späteren Änderung der Zugangsdaten des Kunden berechtigt. In diesem Fall werden dem Kunden die neuen Zugangsdaten unverzüglich mitgeteilt.

10.2. Der Kunde ist für den Schutz der Zugangsdaten verantwortlich. Die Zugangsdaten sind geheim zu halten und dürfen vorbehaltlich einer schriftlichen Zustimmung von Seiten MiaCara Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Dem Kunden ist bekannt, dass Dritte bei Kenntnis der Zugangsdaten die Möglichkeit haben, im Namen des Kunden Bestellungen bei MiaCara vorzunehmen. Stellt der Kunde fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von Dritten genutzt werden, ist er zu deren unverzüglicher Änderung oder, falls ihm dies nicht möglich ist, zur unverzüglichen Unterrichtung von MiaCara verpflichtet.

10.3. Bei begründetem Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten des Kunden, insbesondere wenn dieser durch den Kunden angezeigt wurde, ist MiaCara zur sofortigen Sperrung des Zugangs berechtigt. MiaCara wird den Kunden umgehend über die Sperrung informieren.

10.4. MiaCara haftet nicht für Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder Verlust der Zugangsdaten entstehen. Dies gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Der Haftungsausschluss gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn MiaCara die Pflichtverletzung zu vertreten hat.

11. Datenschutz

Die Datenschutzpraxis von MiaCara steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Sämtliche Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer finden sich unter „Datenschutz“ auf unserer Webseite.

12. Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei MiaCara oder seinen Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

13.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

Stand August 2017